Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie im Schloss Lechenich
Institut für Ganzheitliche Kindertherapie Dr. Katrin Edelmann
Kontakt Wegbeschreibung Downloads Impressum English Nederlands

Osteopathie

Die Osteopathie ist vor ca. 130 Jahren in den USA von einem Arzt entwickelt worden und wird seitdem erfolgreich weltweit bei den unterschiedlichsten Indikationen angewandt. Bei der Osteopathie handelt es sich um eine ganzheitliche Behandlungsmethode im Sinne einer manuellen Therapie.

Osteopathie

Der Osteopath untersucht mit seinen Händen strukturelle Einschränkungen und Störungen im Bereich der knöchernen Strukturen, der Muskulatur, des Band- und Sehnenapparates, der inneren Organe und des Gewebes. Die ertasteten Blockaden und Fehlstellungen werden durch sanfte oder auch intensivere manuelle Techniken korrigiert. Hierbei steht ein ganzes Spektrum an therapeutischen Interventionen zur Verfügung.

Die Funktionsfähigkeit aller Organsysteme wird verbessert, die Selbstregulationsmechanismen werden aktiviert und muskuläre Verspannungen gelöst.

Meist sind einige wenige Behandlungssitzungen ausreichend, die zwischen 30 und 40 Minuten dauern. In der Regel wird ein Folgetermin etwa vier bis sechs Wochen nach der zuletzt erfolgten osteopathischen Behandlung vereinbart. Bei Babys und Kleinkindern genügen oft ein bis zwei Behandlungstermine. Die Behandlung ist schmerzlos, unser erfahrener Osteopath führt sie so sanft durch, dass auch sehr junge Kinder sich während der Therapie wohl fühlen können. Die Eltern können dabei gerne im Raum bleiben.

Sehr bewährt hat sich die Osteopathie bei:

Osteopathie
  • "Schreibabys"
  • Drei-Monats-Koliken
  • nach Zangen oder Saugglocken-Geburt
  • Schlafstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Spannungskopfschmerzen
  • Migräne - mehr zur Migräne bei Kindern
  • Konzentrationsstörungen
  • Hyperaktivität
  • Lernstörungen
  • KISS-Syndrom
  • Fehlhaltungen
  • Magen-/Darmbeschwerden
  • Asthma
  • Rückenbeschwerden
  • Zähneknirschen
  • Schulter- und Nackenverspannungen
  • Kieferverspannungen
  • Gelenkbeschwerden
  • Folgen eines Unfall-Traumas

In der Regel werden wir eine osteopathische Behandlung nicht als einzige Behandlungsform vorschlagen, sondern in Kombination mit anderen Therapiemethoden. Besonders vor Beginn einer Craniosacraltherapie ist eine (oder auch mehrere) osteopathische Sitzung(en) oft sinnvoll, um eine besonders gute Wirksamkeit der Behandlung zu gewährleisten.

Mehr Informationen über die Osteopathie im Spezialkapitel Osteopathie für Babys und Kleinkinder....



 
Ganzheitliche Therapie:
Osteopathie Craniosacral-Therapie Kinesiologie Energ. Psychotherapie
 
© 2006-2016 Praxis Dr. Edelmann - URI: http://www.ganzheitliche-kindertherapie.de/osteopathie.php

Osteopathie - Craniosacraltherapie - Energetische Psychotherapie - Kinesiologie
Familientherapie - Familienstellen - Einzeltherapie - Gruppentherapie - Elternberatung - Elternseminare
Intelligenztest - Teilleistungsschwäche - Motorik - Emotionale Tests - Verhalten


Valides XHMTL Valides CSS